⭐⭐⭐Kürbisquiche

Die Kürbiszeit ist doch einfach herrlich! Liebt ihr die auch so wie ich?! Bei uns gibt es fast jede Woche Kürbis, was meinem Mann natürlich nicht immer so gefällt. Deshalb muss ich mir da auch immer Varianten einfallen lassen, wie ich ihm das tolle Gemüse präsentieren kann.

Heute gab es bei uns leckere Kürbisquiche. Ein Traum! 😍

Das braucht ihr für den Teig:

  • 250g Dinkelvollkornmehl
  • 80g Kokosöl
  • 20ml Reismilch
  • Eine Prise Salz

Das braucht ihr für die Füllung:

  • 1 Hokaido Kürbis
  • 1 große rote Zwiebel
  • 200g Fetakäse
  • 250g Magerquark
  • 4 Eier
  • Salz, Pfeffer
  • Kreuzkümmel

So wird es gemacht:

Als Erstes vermischt die Zutaten für den Teig und formt diesen zu einer Kugel. Bedeckt ihn dann mit Frischhaltefolie und legt ihn für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank.

Nun schält ihr den Kürbis und schneidet ihn in kleine Würfel. Dünstet diese danach in der Pfanne an. Stellt die Pfanne vom Herd und lasst sie abkühlen.

Jetzt schneidet die Zwiebel und den Feta ebenfalls in Würfel. Aus Eiern und Magerquark rührt ihr währenddessen eine cremige Masse. Würzt diese ordentlich.

Nehmt nun den Teig aus dem Kühlschrank und bedeckt den Boden und Rand einer vorgefetteten Form.

Füllt anschließend alle Zutaten in die Form und hebt die Quiche für 50 Minuten bei 180°C in den Backofen.

Guten Appetit!

– Varianten –

Ihr könnt anstelle der Zwiebel auch Lauch dazugeben. Oder gebt noch eine Paprika mit in die Masse.

Werbeanzeigen

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. 🙈dank dir für den Hinweis! Hab es sofort abgeändert 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s