Über die Idee hinter meinem Blog…

…Es fing alles bei einem Spaziergang mit Freunden an. Ich hatte für unseren schönen Nachmittag einen gesunden vollwertigen Kuchen vorbereitet und schwärmte unterwegs bereits davon. Ich war ja auch furchtbar stolz, hatte ich das gesunde Backen noch nicht so lange für mich entdeckt. In der Regel werde ich bezüglich meiner Einstellung zu gesunder Ernährung häufig belächelt, doch an diesem Tag rannte ich scheinbar offene Türen ein. Unsere Freunde zeigten großes Interesse am Thema und wollten unbedingt mehr erfahren. Am Abend hatten sie gleich mehrere Rezepte dabei und meinten dann beiläufig zu mir, würde ich einen Blog eröffnen, wären sie meine ersten Leser. Das brachte mich zum Grübeln darüber, dass sich sicher noch mehr Leute freuen würden, gäbe man ihnen einfach zu kochende gesunde Rezepte. So war die Idee geboren. Ich danke euch dafür Chris und Isa!

Mein größter Dank geht allerdings an meinen Mann Ralph. Der selbst am liebsten jeden Tag Fleisch auf dem Teller hätte und auch sonst eher das Essen bevorzugt, was so absolut nicht hier zu meinem Blog passt. Trotz genannter Eigenschaften macht er jede Idee von mir mit und probiert auch jedes meiner Gerichte sehr gerne. Auch sonst unterstützt er mich sehr, sei es bei der Arbeit an meinem Blog oder der Suche nach Einkaufsmöglichkeiten für neue Zutaten, auf ihn kann ich da immer zählen. Ich danke dir dafür mein Schatz!

Werbeanzeigen